Startseite    |    Anregungen    |    Datenschutz    |    Impressum    |    Karte    |    Saale-Orla    |    Thüringen    |    Barrierefreiheit
 
BannerbildBannerbildAbgeerntetes Feld bei TraunBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildTalsperre TriptisHerbst im StadtparkFriedhofsmauer mit St.-Ulrich-KircheTriptis im NebelBannerbildStadtparkBlick von der Rosendorfer Höhe nach AlsmannsdorfBannerbildStadtparkStraße von Tömmelsdorf nach Triptis
 
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Gemeinde Geroda

Ortsstraße 31
07819 Geroda

Telefon 036482 32711
Mobiltelefon 0172 5856660

E-Mail E-Mail:

Öffnungszeiten:
Sprechzeiten: Donnerstags 18:30 - 19:30 Uhr
Außerhalb dieser Zeit wird um Terminvereinbarung gebeten.

Bürgermeisterin: Gabriele Klauß

Gemeinderat: Mitglieder

Lage: Die Gemeinde Geroda liegt im Nordosten der Verwaltungsgemeinschaft. Sie besteht aus den Ortsteilen Geroda, Geheege und Wittchenstein.

 

→ Hier geht es zu unserer Galerie!

 

 

 

 

In dem Mittelteil des Wappens befindet sich in einer eingebogenen Spitze ein Baumstumpf mit einem austreibenden Ast, der den Rodungsort Geroda symbolisieren soll. Für den Ortsteil Geheege steht in etymologischer Deutung des Ortsnamens ein Zaun symbolisch für ein Geheege. Die Glocke symbolisiert den Ortsteil Wittchenstein, in dem sich die einzige Kirche der Gemeinde befindet.

 



Die Ortsnamen deuten daraufhin, dass alle drei Dörfer deutsche Gründungen im alten sorbischen Gebiet des Orlaugaues sind. Als einziger Ortsteil besitzt Wittchenstein eine etwa 650 Jahre alte Dorfkirche, die aber wegen mehrerer Erneuerungen nur noch wenige romanische und spätgotische Elemente erkennen lässt. Die heutigen Gewerbe in der Gemeinde sind ein Agrarbetrieb mit Werkstatt, Elektrohandwerk, Bauschlosserei, Reiterhof und Pensionen.
 

 
Veranstaltungen
 
Fotoalben