Startseite    |    Anregungen    |    Datenschutz    |    Impressum    |    Karte    |    Saale-Orla    |    Thüringen    |    Barrierefreiheit
 
Bannerbild | zur StartseiteBlick nach Burkersdorf | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBlick in Richtung Wüstenwetzdorf | zur StartseiteStadtteich Triptis | zur StartseiteStadtpark Triptis - es blüht! | zur StartseiteRudolf-Harbig-Sportstätte in Triptis | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
 
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Veranstaltungen

Schauen Sie auch unter: www.saale-orla-erlebnissommer.de


Art der Veranstaltung
Veranstaltungsort
Pfeil nach rechts Zeitraum
Zeitraum von
bis
Monat
 

Freitag 28. 06. 2024

Uhr -

Rundschloss Oberpöllnitz
Eine Hommage an Hansgeorg Stengel, den schärfsten Hund des Ostens. Lesung, Plaudereien & Szenen voller Wortwitz und Ostalgie. „Stengelretterin“ BEA MÜLLER präsentiert am Freitag 28. Juni um 17 Uhr eine Hommage an den schärfsten Hund des ... [mehr]
 
 

Sonntag 30. 06. 2024

Uhr bis Uhr -

Alfred-Ehrhardt-Haus
Der gebürtige Triptiser Alfred Ehrhardt (1901-1984) ist einer der wenigen Bauhaus-Schüler, der ausschließlich als Filmemacher und Fotograf sein Geld verdient hat. Im Jahr 1948 gründet er mit Unterstützung der britischen Besatzungsbehörden in ... [mehr]
 
 

Sonntag 07. 07. 2024

Uhr bis Uhr -

Radwege im Orlatal
Radeln auf dem Orla-Radweg ist immer wieder ein Erlebnis. Malerisch gelegen, führt er durch Wiesen und Feldern, idyllische Orte und Städte mit außergewöhnlichen Sehenswürdigkeiten. Interessante Kleinode liegen am Weg oder können mit einem ... [mehr]
 

Uhr bis Uhr -

Alfred-Ehrhardt-Haus
Der gebürtige Triptiser Alfred Ehrhardt (1901-1984) ist einer der wenigen Bauhaus-Schüler, der ausschließlich als Filmemacher und Fotograf sein Geld verdient hat. Im Jahr 1948 gründet er mit Unterstützung der britischen Besatzungsbehörden in ... [mehr]
 
 

Sonntag 14. 07. 2024

Uhr bis Uhr -

Alfred-Ehrhardt-Haus
Der gebürtige Triptiser Alfred Ehrhardt (1901-1984) ist einer der wenigen Bauhaus-Schüler, der ausschließlich als Filmemacher und Fotograf sein Geld verdient hat. Im Jahr 1948 gründet er mit Unterstützung der britischen Besatzungsbehörden in ... [mehr]
 
 

Mittwoch 17. 07. 2024

Uhr bis Uhr -

Rathaussaal Triptis
Liebe Seniorinnen und Senioren,am 17.07.2024, um 14 Uhrfindet der nächste „Geburtstag des Monats“ für alle Geburtstagskinder und jeden der Lust auf ein gemeinsames Kaffeetrinken hat und Gast der Geburtstagskinder sein möchte statt. Wir laden ... [mehr]
 
 

Samstag 20. 07. 2024

Fliegl, Werk 2
RIMS & BEATS - Tuningevent in Triptis | Thüringen (rimsandbeats.de) [mehr]
 
 

Sonntag 21. 07. 2024

Fliegl, Werk 2
RIMS & BEATS - Tuningevent in Triptis | Thüringen (rimsandbeats.de) [mehr]
 

Uhr bis Uhr -

Alfred-Ehrhardt-Haus
Der gebürtige Triptiser Alfred Ehrhardt (1901-1984) ist einer der wenigen Bauhaus-Schüler, der ausschließlich als Filmemacher und Fotograf sein Geld verdient hat. Im Jahr 1948 gründet er mit Unterstützung der britischen Besatzungsbehörden in ... [mehr]
 
 

Sonntag 28. 07. 2024

Uhr bis Uhr -

Alfred-Ehrhardt-Haus
Der gebürtige Triptiser Alfred Ehrhardt (1901-1984) ist einer der wenigen Bauhaus-Schüler, der ausschließlich als Filmemacher und Fotograf sein Geld verdient hat. Im Jahr 1948 gründet er mit Unterstützung der britischen Besatzungsbehörden in ... [mehr]
 
 

Sonntag 04. 08. 2024

Uhr bis Uhr -

Alfred-Ehrhardt-Haus
Der gebürtige Triptiser Alfred Ehrhardt (1901-1984) ist einer der wenigen Bauhaus-Schüler, der ausschließlich als Filmemacher und Fotograf sein Geld verdient hat. Im Jahr 1948 gründet er mit Unterstützung der britischen Besatzungsbehörden in ... [mehr]
 
 

Sonntag 11. 08. 2024

Uhr bis Uhr -

Alfred-Ehrhardt-Haus
Der gebürtige Triptiser Alfred Ehrhardt (1901-1984) ist einer der wenigen Bauhaus-Schüler, der ausschließlich als Filmemacher und Fotograf sein Geld verdient hat. Im Jahr 1948 gründet er mit Unterstützung der britischen Besatzungsbehörden in ... [mehr]
 
 

Sonntag 18. 08. 2024

Uhr bis Uhr -

Alfred-Ehrhardt-Haus
Der gebürtige Triptiser Alfred Ehrhardt (1901-1984) ist einer der wenigen Bauhaus-Schüler, der ausschließlich als Filmemacher und Fotograf sein Geld verdient hat. Im Jahr 1948 gründet er mit Unterstützung der britischen Besatzungsbehörden in ... [mehr]
 
 
 

Sonntag 25. 08. 2024

Uhr bis Uhr -

Alfred-Ehrhardt-Haus
Der gebürtige Triptiser Alfred Ehrhardt (1901-1984) ist einer der wenigen Bauhaus-Schüler, der ausschließlich als Filmemacher und Fotograf sein Geld verdient hat. Im Jahr 1948 gründet er mit Unterstützung der britischen Besatzungsbehörden in ... [mehr]
 
 

Samstag 31. 08. 2024

Uhr bis Uhr -

Reiter- und Ferienhof "Storchennest"
Der 1. Triptiser Stadt- und Festverein e.V. veranstaltet am Samstag, den 31.08.2024, den 20. Triptiser Stadtwaldlauf in Oberpöllnitz auf dem Gelände des Reiterhof „Storchennest“. Die Ausschreibung und weitere Infos werden demnächst unter ... [mehr]
 
 

Sonntag 01. 09. 2024

Uhr bis Uhr -

Alfred-Ehrhardt-Haus
Der gebürtige Triptiser Alfred Ehrhardt (1901-1984) ist einer der wenigen Bauhaus-Schüler, der ausschließlich als Filmemacher und Fotograf sein Geld verdient hat. Im Jahr 1948 gründet er mit Unterstützung der britischen Besatzungsbehörden in ... [mehr]
 
 

Sonntag 08. 09. 2024

Uhr bis Uhr -

Alfred-Ehrhardt-Haus
Der gebürtige Triptiser Alfred Ehrhardt (1901-1984) ist einer der wenigen Bauhaus-Schüler, der ausschließlich als Filmemacher und Fotograf sein Geld verdient hat. Im Jahr 1948 gründet er mit Unterstützung der britischen Besatzungsbehörden in ... [mehr]
 
 
 

Sonntag 15. 09. 2024

Uhr bis Uhr -

Alfred-Ehrhardt-Haus
Der gebürtige Triptiser Alfred Ehrhardt (1901-1984) ist einer der wenigen Bauhaus-Schüler, der ausschließlich als Filmemacher und Fotograf sein Geld verdient hat. Im Jahr 1948 gründet er mit Unterstützung der britischen Besatzungsbehörden in ... [mehr]
 
 

Sonntag 22. 09. 2024

Uhr bis Uhr -

Alfred-Ehrhardt-Haus
Der gebürtige Triptiser Alfred Ehrhardt (1901-1984) ist einer der wenigen Bauhaus-Schüler, der ausschließlich als Filmemacher und Fotograf sein Geld verdient hat. Im Jahr 1948 gründet er mit Unterstützung der britischen Besatzungsbehörden in ... [mehr]
 
 

Sonntag 29. 09. 2024

Uhr bis Uhr -

Alfred-Ehrhardt-Haus
Der gebürtige Triptiser Alfred Ehrhardt (1901-1984) ist einer der wenigen Bauhaus-Schüler, der ausschließlich als Filmemacher und Fotograf sein Geld verdient hat. Im Jahr 1948 gründet er mit Unterstützung der britischen Besatzungsbehörden in ... [mehr]
 
 

Sonntag 06. 10. 2024

Uhr bis Uhr -

Alfred-Ehrhardt-Haus
Der gebürtige Triptiser Alfred Ehrhardt (1901-1984) ist einer der wenigen Bauhaus-Schüler, der ausschließlich als Filmemacher und Fotograf sein Geld verdient hat. Im Jahr 1948 gründet er mit Unterstützung der britischen Besatzungsbehörden in ... [mehr]
 
 

Mittwoch 09. 10. 2024

Uhr bis Uhr -

Rathaussaal Triptis
Liebe Seniorinnen und Senioren,am 09.10.2024, um 14 Uhrfindet der nächste „Geburtstag des Monats“ für alle Geburtstagskinder und jeden der Lust auf ein gemeinsames Kaffeetrinken hat und Gast der Geburtstagskinder sein möchte statt. Wir laden ... [mehr]
 
 

Samstag 12. 10. 2024

Uhr bis Uhr -

Stadt Triptis
Das Triptiser Weinfest darf nicht ausfallen! Dann wandeln wir es ebend ein wenig ab und feiern ein Irisches WEINFEST! Seien Sie herzlich eingeladen, zu einem feuchtfröhlichen Abend mit einer tollen Mischung aus irischer und tanzbarer Musik.Zur ... [mehr]
 
 

Sonntag 13. 10. 2024

Uhr bis Uhr -

Alfred-Ehrhardt-Haus
Der gebürtige Triptiser Alfred Ehrhardt (1901-1984) ist einer der wenigen Bauhaus-Schüler, der ausschließlich als Filmemacher und Fotograf sein Geld verdient hat. Im Jahr 1948 gründet er mit Unterstützung der britischen Besatzungsbehörden in ... [mehr]
 
 

Dienstag 15. 10. 2024

Uhr -

Stadtbibliothek Triptis
Treue Stadt-Amseln, Meisen mit Vaterkomplex und polygame Wachteln – das Liebesleben der Vögel ist variantenreich und immer wieder überraschend. Der Euronatur-Preisträger und Vogelexperte Ernst Paul Dörfler eröffnet die Beziehungswelt von über ... [mehr]
 
 

Sonntag 20. 10. 2024

Uhr bis Uhr -

Alfred-Ehrhardt-Haus
Der gebürtige Triptiser Alfred Ehrhardt (1901-1984) ist einer der wenigen Bauhaus-Schüler, der ausschließlich als Filmemacher und Fotograf sein Geld verdient hat. Im Jahr 1948 gründet er mit Unterstützung der britischen Besatzungsbehörden in ... [mehr]
 
 

Sonntag 27. 10. 2024

Uhr bis Uhr -

Alfred-Ehrhardt-Haus
Der gebürtige Triptiser Alfred Ehrhardt (1901-1984) ist einer der wenigen Bauhaus-Schüler, der ausschließlich als Filmemacher und Fotograf sein Geld verdient hat. Im Jahr 1948 gründet er mit Unterstützung der britischen Besatzungsbehörden in ... [mehr]
 
 

Sonntag 03. 11. 2024

Uhr bis Uhr -

Alfred-Ehrhardt-Haus
Der gebürtige Triptiser Alfred Ehrhardt (1901-1984) ist einer der wenigen Bauhaus-Schüler, der ausschließlich als Filmemacher und Fotograf sein Geld verdient hat. Im Jahr 1948 gründet er mit Unterstützung der britischen Besatzungsbehörden in ... [mehr]
 
 

Sonntag 10. 11. 2024

Uhr bis Uhr -

Alfred-Ehrhardt-Haus
Der gebürtige Triptiser Alfred Ehrhardt (1901-1984) ist einer der wenigen Bauhaus-Schüler, der ausschließlich als Filmemacher und Fotograf sein Geld verdient hat. Im Jahr 1948 gründet er mit Unterstützung der britischen Besatzungsbehörden in ... [mehr]
 
 

Sonntag 17. 11. 2024

Uhr bis Uhr -

Alfred-Ehrhardt-Haus
Der gebürtige Triptiser Alfred Ehrhardt (1901-1984) ist einer der wenigen Bauhaus-Schüler, der ausschließlich als Filmemacher und Fotograf sein Geld verdient hat. Im Jahr 1948 gründet er mit Unterstützung der britischen Besatzungsbehörden in ... [mehr]
 
 

Donnerstag 21. 11. 2024

Uhr -

Gaststätte Zum Sportlerheim
Streifzüge durch den­ ­wilden Fußball-OstenFrank WillmannBohemians Prag, Roter Stern Belgrad, Lok Leipzig, FC Priština … Clubs, die im Westen längst vergessen sind oder kaum beachtet ­werden. Frank Willmann schätzt sie alle.Auf seinen ... [mehr]
 
 

Sonntag 24. 11. 2024

Uhr bis Uhr -

Alfred-Ehrhardt-Haus
Der gebürtige Triptiser Alfred Ehrhardt (1901-1984) ist einer der wenigen Bauhaus-Schüler, der ausschließlich als Filmemacher und Fotograf sein Geld verdient hat. Im Jahr 1948 gründet er mit Unterstützung der britischen Besatzungsbehörden in ... [mehr]
 
 

Sonntag 01. 12. 2024

Uhr bis Uhr -

Alfred-Ehrhardt-Haus
Der gebürtige Triptiser Alfred Ehrhardt (1901-1984) ist einer der wenigen Bauhaus-Schüler, der ausschließlich als Filmemacher und Fotograf sein Geld verdient hat. Im Jahr 1948 gründet er mit Unterstützung der britischen Besatzungsbehörden in ... [mehr]
 
 

Sonntag 08. 12. 2024

Uhr bis Uhr -

Alfred-Ehrhardt-Haus
Der gebürtige Triptiser Alfred Ehrhardt (1901-1984) ist einer der wenigen Bauhaus-Schüler, der ausschließlich als Filmemacher und Fotograf sein Geld verdient hat. Im Jahr 1948 gründet er mit Unterstützung der britischen Besatzungsbehörden in ... [mehr]
 
 

Sonntag 15. 12. 2024

Uhr bis Uhr -

Alfred-Ehrhardt-Haus
Der gebürtige Triptiser Alfred Ehrhardt (1901-1984) ist einer der wenigen Bauhaus-Schüler, der ausschließlich als Filmemacher und Fotograf sein Geld verdient hat. Im Jahr 1948 gründet er mit Unterstützung der britischen Besatzungsbehörden in ... [mehr]
 
 

Sonntag 22. 12. 2024

Uhr bis Uhr -

Alfred-Ehrhardt-Haus
Der gebürtige Triptiser Alfred Ehrhardt (1901-1984) ist einer der wenigen Bauhaus-Schüler, der ausschließlich als Filmemacher und Fotograf sein Geld verdient hat. Im Jahr 1948 gründet er mit Unterstützung der britischen Besatzungsbehörden in ... [mehr]
 
 

Sonntag 29. 12. 2024

Uhr bis Uhr -

Alfred-Ehrhardt-Haus
Der gebürtige Triptiser Alfred Ehrhardt (1901-1984) ist einer der wenigen Bauhaus-Schüler, der ausschließlich als Filmemacher und Fotograf sein Geld verdient hat. Im Jahr 1948 gründet er mit Unterstützung der britischen Besatzungsbehörden in ... [mehr]
 
 

Sonntag 05. 01. 2025

Uhr bis Uhr -

Alfred-Ehrhardt-Haus
Der gebürtige Triptiser Alfred Ehrhardt (1901-1984) ist einer der wenigen Bauhaus-Schüler, der ausschließlich als Filmemacher und Fotograf sein Geld verdient hat. Im Jahr 1948 gründet er mit Unterstützung der britischen Besatzungsbehörden in ... [mehr]
 
 

Sonntag 12. 01. 2025

Uhr bis Uhr -

Alfred-Ehrhardt-Haus
Der gebürtige Triptiser Alfred Ehrhardt (1901-1984) ist einer der wenigen Bauhaus-Schüler, der ausschließlich als Filmemacher und Fotograf sein Geld verdient hat. Im Jahr 1948 gründet er mit Unterstützung der britischen Besatzungsbehörden in ... [mehr]
 
 

Sonntag 19. 01. 2025

Uhr bis Uhr -

Alfred-Ehrhardt-Haus
Der gebürtige Triptiser Alfred Ehrhardt (1901-1984) ist einer der wenigen Bauhaus-Schüler, der ausschließlich als Filmemacher und Fotograf sein Geld verdient hat. Im Jahr 1948 gründet er mit Unterstützung der britischen Besatzungsbehörden in ... [mehr]
 
 

Sonntag 26. 01. 2025

Uhr bis Uhr -

Alfred-Ehrhardt-Haus
Der gebürtige Triptiser Alfred Ehrhardt (1901-1984) ist einer der wenigen Bauhaus-Schüler, der ausschließlich als Filmemacher und Fotograf sein Geld verdient hat. Im Jahr 1948 gründet er mit Unterstützung der britischen Besatzungsbehörden in ... [mehr]
 
 

Sonntag 02. 02. 2025

Uhr bis Uhr -

Alfred-Ehrhardt-Haus
Der gebürtige Triptiser Alfred Ehrhardt (1901-1984) ist einer der wenigen Bauhaus-Schüler, der ausschließlich als Filmemacher und Fotograf sein Geld verdient hat. Im Jahr 1948 gründet er mit Unterstützung der britischen Besatzungsbehörden in ... [mehr]
 
 

Sonntag 09. 02. 2025

Uhr bis Uhr -

Alfred-Ehrhardt-Haus
Der gebürtige Triptiser Alfred Ehrhardt (1901-1984) ist einer der wenigen Bauhaus-Schüler, der ausschließlich als Filmemacher und Fotograf sein Geld verdient hat. Im Jahr 1948 gründet er mit Unterstützung der britischen Besatzungsbehörden in ... [mehr]
 
 

Sonntag 16. 02. 2025

Uhr bis Uhr -

Alfred-Ehrhardt-Haus
Der gebürtige Triptiser Alfred Ehrhardt (1901-1984) ist einer der wenigen Bauhaus-Schüler, der ausschließlich als Filmemacher und Fotograf sein Geld verdient hat. Im Jahr 1948 gründet er mit Unterstützung der britischen Besatzungsbehörden in ... [mehr]
 
 

Sonntag 23. 02. 2025

Uhr bis Uhr -

Alfred-Ehrhardt-Haus
Der gebürtige Triptiser Alfred Ehrhardt (1901-1984) ist einer der wenigen Bauhaus-Schüler, der ausschließlich als Filmemacher und Fotograf sein Geld verdient hat. Im Jahr 1948 gründet er mit Unterstützung der britischen Besatzungsbehörden in ... [mehr]
 
 

Sonntag 02. 03. 2025

Uhr bis Uhr -

Alfred-Ehrhardt-Haus
Der gebürtige Triptiser Alfred Ehrhardt (1901-1984) ist einer der wenigen Bauhaus-Schüler, der ausschließlich als Filmemacher und Fotograf sein Geld verdient hat. Im Jahr 1948 gründet er mit Unterstützung der britischen Besatzungsbehörden in ... [mehr]
 
 

Sonntag 09. 03. 2025

Uhr bis Uhr -

Alfred-Ehrhardt-Haus
Der gebürtige Triptiser Alfred Ehrhardt (1901-1984) ist einer der wenigen Bauhaus-Schüler, der ausschließlich als Filmemacher und Fotograf sein Geld verdient hat. Im Jahr 1948 gründet er mit Unterstützung der britischen Besatzungsbehörden in ... [mehr]
 
 

Sonntag 16. 03. 2025

Uhr bis Uhr -

Alfred-Ehrhardt-Haus
Der gebürtige Triptiser Alfred Ehrhardt (1901-1984) ist einer der wenigen Bauhaus-Schüler, der ausschließlich als Filmemacher und Fotograf sein Geld verdient hat. Im Jahr 1948 gründet er mit Unterstützung der britischen Besatzungsbehörden in ... [mehr]
 
 

Sonntag 23. 03. 2025

Uhr bis Uhr -

Alfred-Ehrhardt-Haus
Der gebürtige Triptiser Alfred Ehrhardt (1901-1984) ist einer der wenigen Bauhaus-Schüler, der ausschließlich als Filmemacher und Fotograf sein Geld verdient hat. Im Jahr 1948 gründet er mit Unterstützung der britischen Besatzungsbehörden in ... [mehr]
 
 

Sonntag 30. 03. 2025

Uhr bis Uhr -

Alfred-Ehrhardt-Haus
Der gebürtige Triptiser Alfred Ehrhardt (1901-1984) ist einer der wenigen Bauhaus-Schüler, der ausschließlich als Filmemacher und Fotograf sein Geld verdient hat. Im Jahr 1948 gründet er mit Unterstützung der britischen Besatzungsbehörden in ... [mehr]
 
 

Sonntag 06. 04. 2025

Uhr bis Uhr -

Alfred-Ehrhardt-Haus
Der gebürtige Triptiser Alfred Ehrhardt (1901-1984) ist einer der wenigen Bauhaus-Schüler, der ausschließlich als Filmemacher und Fotograf sein Geld verdient hat. Im Jahr 1948 gründet er mit Unterstützung der britischen Besatzungsbehörden in ... [mehr]
 
 

Sonntag 13. 04. 2025

Uhr bis Uhr -

Alfred-Ehrhardt-Haus
Der gebürtige Triptiser Alfred Ehrhardt (1901-1984) ist einer der wenigen Bauhaus-Schüler, der ausschließlich als Filmemacher und Fotograf sein Geld verdient hat. Im Jahr 1948 gründet er mit Unterstützung der britischen Besatzungsbehörden in ... [mehr]
 
 

Sonntag 20. 04. 2025

Uhr bis Uhr -

Alfred-Ehrhardt-Haus
Der gebürtige Triptiser Alfred Ehrhardt (1901-1984) ist einer der wenigen Bauhaus-Schüler, der ausschließlich als Filmemacher und Fotograf sein Geld verdient hat. Im Jahr 1948 gründet er mit Unterstützung der britischen Besatzungsbehörden in ... [mehr]
 
 

Sonntag 27. 04. 2025

Uhr bis Uhr -

Alfred-Ehrhardt-Haus
Der gebürtige Triptiser Alfred Ehrhardt (1901-1984) ist einer der wenigen Bauhaus-Schüler, der ausschließlich als Filmemacher und Fotograf sein Geld verdient hat. Im Jahr 1948 gründet er mit Unterstützung der britischen Besatzungsbehörden in ... [mehr]
 
 

Sonntag 04. 05. 2025

Uhr bis Uhr -

Alfred-Ehrhardt-Haus
Der gebürtige Triptiser Alfred Ehrhardt (1901-1984) ist einer der wenigen Bauhaus-Schüler, der ausschließlich als Filmemacher und Fotograf sein Geld verdient hat. Im Jahr 1948 gründet er mit Unterstützung der britischen Besatzungsbehörden in ... [mehr]
 
 

Sonntag 11. 05. 2025

Uhr bis Uhr -

Alfred-Ehrhardt-Haus
Der gebürtige Triptiser Alfred Ehrhardt (1901-1984) ist einer der wenigen Bauhaus-Schüler, der ausschließlich als Filmemacher und Fotograf sein Geld verdient hat. Im Jahr 1948 gründet er mit Unterstützung der britischen Besatzungsbehörden in ... [mehr]
 
 

Sonntag 18. 05. 2025

Uhr bis Uhr -

Alfred-Ehrhardt-Haus
Der gebürtige Triptiser Alfred Ehrhardt (1901-1984) ist einer der wenigen Bauhaus-Schüler, der ausschließlich als Filmemacher und Fotograf sein Geld verdient hat. Im Jahr 1948 gründet er mit Unterstützung der britischen Besatzungsbehörden in ... [mehr]
 
 

Sonntag 25. 05. 2025

Uhr bis Uhr -

Alfred-Ehrhardt-Haus
Der gebürtige Triptiser Alfred Ehrhardt (1901-1984) ist einer der wenigen Bauhaus-Schüler, der ausschließlich als Filmemacher und Fotograf sein Geld verdient hat. Im Jahr 1948 gründet er mit Unterstützung der britischen Besatzungsbehörden in ... [mehr]
 
 

Sonntag 01. 06. 2025

Uhr bis Uhr -

Alfred-Ehrhardt-Haus
Der gebürtige Triptiser Alfred Ehrhardt (1901-1984) ist einer der wenigen Bauhaus-Schüler, der ausschließlich als Filmemacher und Fotograf sein Geld verdient hat. Im Jahr 1948 gründet er mit Unterstützung der britischen Besatzungsbehörden in ... [mehr]
 
 

Sonntag 08. 06. 2025

Uhr bis Uhr -

Alfred-Ehrhardt-Haus
Der gebürtige Triptiser Alfred Ehrhardt (1901-1984) ist einer der wenigen Bauhaus-Schüler, der ausschließlich als Filmemacher und Fotograf sein Geld verdient hat. Im Jahr 1948 gründet er mit Unterstützung der britischen Besatzungsbehörden in ... [mehr]
 
 

Sonntag 15. 06. 2025

Uhr bis Uhr -

Alfred-Ehrhardt-Haus
Der gebürtige Triptiser Alfred Ehrhardt (1901-1984) ist einer der wenigen Bauhaus-Schüler, der ausschließlich als Filmemacher und Fotograf sein Geld verdient hat. Im Jahr 1948 gründet er mit Unterstützung der britischen Besatzungsbehörden in ... [mehr]
 
 

Sonntag 22. 06. 2025

Uhr bis Uhr -

Alfred-Ehrhardt-Haus
Der gebürtige Triptiser Alfred Ehrhardt (1901-1984) ist einer der wenigen Bauhaus-Schüler, der ausschließlich als Filmemacher und Fotograf sein Geld verdient hat. Im Jahr 1948 gründet er mit Unterstützung der britischen Besatzungsbehörden in ... [mehr]
 
 
 

Fehlt eine Veranstaltung? [ Hier melden! ]

 
Veranstaltungen
 
 
 
Fotoalben