Startseite    |    Anregungen    |    Datenschutz    |    Impressum    |    Karte    |    Saale-Orla    |    Thüringen    |    Barrierefreiheit
 
Bannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteStadtteich Triptis | zur StartseiteRudolf-Harbig-Sportstätte in Triptis | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
 
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Landesgartenschau 2028

Der Planungswettbewerb

 

Ein wichtiger Meilenstein auf dem Weg zu „unserer“ Landesgartenschau 2028 ist erreicht!

Am 22. November 2023 kamen in Pößneck die Teilnehmer der Preisgerichtssitzung zum Planungswettbewerb für die „6. Thüringer Landesgartenschau 2028 Pößneck, Neustadt an der Orla und Triptis in der Orlaregion“ zusammen.

 

Aus insgesamt 6 abgegebenen Wettbewerbsarbeiten musste ein Gewinner ermittelt werden.

 

Eine 11köpfige Jury aus Fach- und Sachpreisrichter/innen, zu der auch die Bürgermeister von Pößneck, Neustadt an der Orla und Triptis gehörten, ermittelte aus insgesamt 6 abgegebenen Wettbewerbsarbeiten den Gewinner.

 

Das Büro „Rudolph Langner – Station C23“, Architekten und Landschaftsarchitekten Partnergesellschaft aus Leipzig lieferte den überzeugendsten Entwurf ab. Mit ihrem sensiblen Umgang mit den Standorten sowie den historischen und topografischen Gegebenheiten nahmen sie die Entscheidungsträger für sich ein. Dieses Büro hat bereits 2 Landesgartenschauen geplant (2022 in Torgau und 2015 in Oelsnitz) und ist also erfahren auf diesem Gebiet.

 

Im Dezember wird es ein erstes Treffen zwischen Vertretern aus den drei Städten und dem Büro geben, um die weitere Zusammenarbeit zu besprechen.

 

Ein ausführlicher Artikel zur Preisgerichtssitzung erscheint in der Dezemberausgabe des Amtsblattes.

 

Die Ausstellung aller Wettbewerbsarbeiten ist als Wanderausstellung in der Stadt Triptis wie folgt zu sehen:

 

Triptis, Schützenhaus:         10.01.2024 bis 30.01.2024   

                   Mo bis Fr: 10-17 Uhr, Sa + So: geschlossen

 

Sie sind zu einer Besichtigung herzlich eingeladen!

 

Alle interessierten Bürger, die sich bei der Vorbereitung und Durchführung der Landesgartenschau beteiligen möchten, werden gebeten, sich während der Ausstellung im Schützenhaus oder direkt im Rathaus unter 036482/559-0 oder -22 zu melden. Vielen Dank!

    


Bewerbung zur Landesgartenschau

 

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger, 

 

gemeinsam möchten wir uns mit den Städten Neustadt an der Orla und Pößneck um die Ausrichtung der 6. Thüringer Landesgartenschau 2028 in der Orla-Region bewerben.

 

Damit Sie auch in dieser schwierigen Zeit auf dem aktuellen Stand sind, bieten wir Ihnen hier auf unserer Homepage die entsprechenden Informationen.

Weiterhin werden wir für Sie auch stetig das Schaufenster im Mittelring Nr. 20 mit Neuigkeiten bestücken.

 

Wir haben für  Sie eine Präsentation zusammengestellt, welche einen ersten Einblick verschaffen soll und wünschen Ihnen viel Vergnügen:

 

Präsentation zur Bewerbung Landesgartenschau 2028

 

 

 

Einwurf der Bewerbung

Bewerbungsbroschüre fertig gestellt.

 

Am 14.10.2021 war es endlich soweit, die durch das Büro fagus aus Markkleeberg erarbeitete Bewerbungsbroschüre für die 6. Thüringische Landesgartenschau 2028 wurde an die städtischen Vertreter aus Neustadt/Orla, Pößneck und Triptis im Rathaussaal Triptis übergeben.

Im Beisein der Presservertreter der OTZ und des mdr haben sich die drei Partner über das weitere Vorgehen ausgetauscht.

Übergabe der Bewerbungsbroschüre
Gespanntes Blättern
Ein Schritt in die Zukunft
Empfang im Ministerum
Blumige Grüße aus der Orlaregion
Übergabe der Bewerbungsunterlagen

Ein Meilenstein ist erreicht - Bewerbungsbroschüre übergeben.

 

Bereits am 22.10.2021 machten sich die Bürgermeister der drei Städte, sowie die Saale-Orla-Prinzessin, gemeinsam auf den Weg nach Erfurt, um im Ministerium für  Infrastruktur und Landwirtschaft die Bewerbung abzugeben.

 

Machbarkeitsstudie der Orlaregion zur Bewerbung auf die 6. LGS in Thüringen

 

Die Machbarkeitsstudie
Nach der Übergabe
Logo 6. Thüringer Landesgartenschau Orlaregion 2028
Übergabe des Fördermittel-Schecks

Festakt zur Fördermittelübergabe am 29.11.2022

 

Im Rathaussaal des Neustädter Rathauses haben die Bürgermeister der Bewerberstädte Pößneck, Neustadt an der Orla und Triptis den Fördermittelscheck zur 6. Thüringer Landesgartenschau 2028 entgegengenommen. Der zuständige Staatssekretär Herr Torsten Weil aus dem Ministerioum (TMIL) hatte einen symbolischen Scheck über 5.500.000 € dabei.

 

Jetzt haben die drei Städte und die Orla-Region einen Auftrag zur Ausgestaltung der Schau. Unterstützt werden sie von vielen Köpfen und Händen, denn die Schau spiegelt eine Vielzahl von im "Grünen Bereich" tätigen Organisationen und Unternehmen wieder.

 

Zunächst wird das Jahr 2023 durch viele weitere Planungen und die Vertiefung der umfassenden Wünsche der Kommunen gekennzeichnet sein. Hernach folgend, ein beachtlicher kreativer Wettbewerb zur Vergabe der Architekten- und Planungsleistungen der 6. Thüringer Landesgartenschau 2028.

6. Thüringer Landesgartenschau Orlaregion 2028
Fördermittelscheck 6. Thüringer Landesgartenschau Orlaregion 2028
 
Veranstaltungen
 
 
 
Fotoalben